Ingolstadt: Bild von verdächtigem Brandstifter

Nach der versuchten Brandstiftung vor zehn Tagen an einer Tankstelle in der Münchener Straße in Ingolstadt fahndet die Kripo weiterhin nach dem Täter. Mittlerweile wurden Fotos aus einer Überwachungskamera gesichert, die einen Tatverdächtigen zeigen. Laut Beschluss des Amtsgerichts Ingolstadt darf das Bild aber nicht in den Medien veröffentlicht werden.  Der Link zur Polizei: https://www.polizei.bayern.de/oberbayern_nord/news/presse/aktuell/index.html/333173

Wie berichtet, hatte der Unbekannte versucht, Feuer an einer Zapfsäule zu legen. Das konnte durch das beherzte Eingreifen eines Zeugen verhindert werden.