Ingolstadt: Brand an Anton-Grundschule

An einer Grundschule in der Ingolstädter Münchnerstraße hat es heute vormittag gebrannt. Die 400 Schüler und Lehrer wurden in einer nahe gelegenen Kirche in Sicherheit gebracht- niemand wurde verletzt. Laut Polizei ging um kurz nach 10 Uhr der Brandmelder los, nachdem an einer  Leinwand in einem leeren Klassenzimmer im dritten Stock Rauch entstand. Die Brandursache ist noch völlig unklar, die Feuerwehr hatte die Situation schnell im Griff. Wegen der Sperre der Münchner Straße kam es lange zu Behinderungen.