Ingolstadt: Bürgerbegehren gegen Standort der Kammerspiele

Der Stadtratsbeschluss für den Bau der unstrittenen Kammerspiele in Ingolstadt steht eigentlich. Jetzt haben die Freien Wähler aber das Bürgerbegehren „Keine Kammerspiele an der Schutterstraße“ gestartet. Damit sollen die Kammerspiele am geplanten Standort auf der Grünfläche neben dem Theater verhindert werden. Dafür gibt es laut FW mehrere Gründe: hohe Kosten, die Parkplatz- und Verkehrssituation und der Eingriff in die Grünfläche. Ab sofort haben alle Ingolstädter Wahlberechtigte die Möglichkeit, sich in die Unterstützerlisten einzutragen. Diese liegen unter anderem am Mittwoch- und Samstagvormittag in der Fußgängerzone, am Wochenmarkt sowie an verschiedenen Standorten in den Stadtteilen aus.