Ingolstadt: Christkindlmarkt abgesagt

Der Ingolstädter Christkindlmarkt ist abgesagt. Das hat der Veranstaltungsausschuss gestern beschlossen. Dabei haben es sich die Parteivertreter nicht leicht gemacht, sie diskutierten ausführlich über mögliche Alternativen. Am Schluss stand aber fest: Vermutlich ist keine Form von Christkindlmarkt mit den aktuellen Corona-Entwicklungen vereinbar. Ein Hoffnungsfunke bleibt den Schaustellern als Einnahmequelle noch. Unter Umständen kann es eine Art Drive-In-Markt geben.