Ingolstadt: Christkindlmarkt-Entscheidung vertagt

Der Christkindlmarkt in Ingolstadt ist zwar nicht völlig vom Tisch, eine Durchführung ist aber weiterhin eher unwahrscheinlich. Der Ingolstädter Veranstaltungsausschuss hat die Entscheidung heute vorerst vertagt. Erst einmal sollen die nächsten Wochen die Corona-Fallzahlen weiter beobachtet werden – sollte die Corona-Ampel auf grün stehen, dann könnte man sich vorstellen, den Christkindlmarkt kurzfristig zu genehmigen. Dann würde er – wie geplant – rund um das Theater stattfinden.