Ingolstadt: Corona-Party – Angriff auf Polizeibeamte

Feiern – und das allen Verboten zum Trotz. Samstagfrüh musste die Polizei eine Party im Ingolstädter Norden auflösen. Als die Streifen eintrafen, waren einige der Anwesenden uneinsichtig. Eine Frau schlug nach einer Beamtin und verletzte sie im Gesicht. Sie wurde festgenommen, auch die weitere Liste der Vergehen ist lang. Mehrere Partygäste müssen mit Anzeigen rechnen, unter anderem wegen Drogenbesitz und Verstoßes gegen das aktuelle Infektionsschutzgesetz.