Ingolstadt: Dicken Fisch geschnappt

Der Ingolstädter Polizei ist ein dicker Fisch ins Netz gegangen. Sie schnappte dank einer aufmerksamen Mitarbeiterin eine mit mehreren Haftbefehlen gesuchte Ladendiebin. Die 22-Jährige hatte am Montag versucht, mit gestohlener Kleidung am Körper ein Geschäft in der Innenstadt zu verlassen. Die Filialleiterin wurde stutzig und rief die Polizei. Dort war die Ladendiebin keine Unbekannte, sie wurde wegen weiterer Vergehen bereits per Haftbefehl gesucht. Jetzt klickten die Handschellen, die Frau wurde noch gestern dem Haftrichter vorgeführt.