Ingolstadt: Donaurauschen

Ingolstadt wartet in diesem Jahr mit einem neuen Fest auf: Das Donaurauschen. Am 29. und 30. Juni soll es an der Donaupromenade an der Schlosslände stattfinden. Die Initiatoren wollen dann mit Poetry-Slam, Yoga, eigenen Kinderspielplätzen, einem Brunch und Live-Musik Besucher anlocken. Veranstaltet wird das „Donaurauschen“ von den sogenannten „Donaufreunden“. Tatkräftig unterstützt werden sie unter anderem vom Umweltamt, den Veranstaltern des „Taktraumfestival“ sowie der Kaffeerösterei District Five.