Ingolstadt: Drei Millionen Audis sollen verkauft werden

Audi-Vorstandschef Markus Duesmann will mit der Audi hoch hinaus: Laut einem Medienbericht möchte der Autobauer bis 2030 die Marke von drei Millionen weltweit verkauften Autos anpeilen. Auch, wenn Audi bisher mit der Zwei-Millionen-Marke zu kämpfen hatte, geht der Autobauer davon aus, diese Marke heuer knacken zu können – das berichtet der „Spiegel“. Außerdem solle die Umsatzrendite von bisher 5,5 Prozent bis 2025 auf mehr als 11 Prozent steigen – dies blieb bisher jedoch unbestätigt.