Ingolstadt/Eichstätt: Sonderimpfaktion mit AstraZeneca

Ingolstadt startet noch einmal eine Impfgroßoffensive: Ab morgen werden erneut weitere 10.000 Termine für eine Impfung mit AstraZeneca freigeschalten. Einzige Voraussetzung für die Sondercharge: Der Wohnsitz muss Ingolstadt sein, außerdem müssen Impfwillige mindestens 18 Jahre alt sein. Eine Anmeldung ist ab Donnerstagvormittag möglich und erfolgt über eine Terminvereinbarungssoftware auf der Seite der Stadt Ingolstadt

Und auch der Landkreis Eichstätt führt nun doch einen Sonderimpftag ein: Ab morgen8 Uhr können sich Bürger ab 60 für eine Impfung mit AstraZeneca anmelden. Am Samstag, 24. April 2021, werden deshalb 1.100 Dosen AstraZeneca in einer Sonderaktion in den beiden Impfzentren in Eichstätt und Lenting in Anlehnung an die Regelungen der Impfpriorisierung verimpft. Personen, die sich unberechtigterweise anmelden (kein Wohnsitz im Landkreis oder unter 60 Jahre) müssen vor Ort abgewiesen werden. Impfwillige können Termine ab Donnerstag, 22. April 2021, 8.00 Uhr HIER ONLINE buchen