Ingolstadt: Einbruch in Juwelierladen – Diebe kamen durch die Decke

Eine Überraschung hat ein Mitarbeiter des Ingolstädter Umweltamtes heute Morgen erlebt, als er in sein Büro kam. Im Boden klaffte ein Loch. Der Grund: Unter dem Büro liegt der Juwelierladen am Rathausplatz Einbrecher hatten den Holzboden geöffnet, um in die darunterliegende Vitrine zu gelangen. Es fehlten wertvolle Uhren im fünfstelligen Eurobereich. Die Diebe gingen planmäßig vor: Erst entfernten sie die Vergitterung eines Erdgeschossfensters und gelangten so in das Amtsgebäude. Dann wurde noch eine Tür aufgebrochen, um in das gesuchte Büro im Obergeschoss zu kommen. Die Polizei sucht Zeugen, die am Wochenende im Bereich Rathausplatz und Umweltamt Verdächtiges bemerkt haben.