Ingolstadt: Einbrüche in Gebrauchtwagenmärkte und Kfz-Werkstätten

Erfolglos auf Diebestour durch Ingolstadt: Zunächst stiegen Kriminelle gestern in eine Kfz-Werkstatt mit Autohandel in der Münchner Straße ein. Dort durchsuchten sie die Werkstatt samt Bürocontainer. Beim Versuch, einen Ford zu stehlen, wurden sie gestört, sie flüchteten zu Fuß mit dem Fahrzeugschlüssel. Auch beim Aufhebeln einer Werkstatttüre in den benachbarten Kfz-Betrieb scheiterten sie. Nochmal ohne Beute verließen sie den nächsten Tatort. Bei einem Gebrauchtwagenhändler in der Schillerstraße wurden sie offensichtlich auch nicht fündig. Dafür verursachten sie durch die Einbrüche Sachschaden. Die Kripo Ingolstadt sucht eventuelle Zeugen.