Ingolstadt: Einige Drogen- und Alkoholfahrten

Im Rahmen des sogenannten „Blitzmarathons“ sind in unserer Region einige in die Radarfalle gefahren. Wieviele es waren muss noch ausgewertet werden. Außerdem machte die Polizei allgemeine Kontrollen und zog Drogen- und Alkoholfahrer aus dem Verkehr. In Ingolstadt hatte ein 54-jähriger Sprinter-Fahrer in der Beilngrieser Straße einen Wert von mehr als zwei Promille.
In der Südlichen Ringstraße stand ein 22-jähriger E-Scooterfahrer unter Drogen. Ein weiterer hatte auf der Konrad-Adenauer-Brücke einen Alkoholwert von 1, 5 Promille. Gegen Mittermacht schließlich wurde ein 29-jähriger Ford-Transit-Fahrer in der Luftgasse positiv auf Drogen getestet. Die Männer müssen mit Bußgeld- und Strafverfahren rechnen.