Ingolstadt: Eintrittspreis für Bäder steigen

Es soll nicht mehr so viel auf einen Schlag sein. Aus diesem Grund hat die Stadt Ingolstadt die Abhebung der Eintrittspreise für die Bäder und Eislaufflächen auf einen jährlichen Turnus umgestellt. Ab April wird für deshalb das nasse Vergnügen wieder mehr fällig. Dann kostet der Eintritt ins neue Sportbad 4 Euro 60 und damit zehn Cent mehr als jetzt. Auch auf die Preise für das Hallenbad Südwest, das Freibad und fürs Eislaufen kommen in Ingolstadt ab ersten April jeweils zehn Cent drauf.