Ingolstadt: ERC-Fans kurz festgenommen

Am Rande des Eishockeyspiels des ERC Ingolstadt gegen Bremerhaven ist es am Freitag zu einem Zwischenfall mit der Polizei gekommen. Fans der Panther, die wegen eines Verbots nicht zum Spiel durften, lieferten sich wohl einen Streit mit Anhänger von Bremerhaven. Dabei sollen zwei Ingolstädter kurzzeitig festgenommen worden sein, konnten aber mit dem Sonderzug wieder zurück fahren. Beide bekamen nach früheren Zwischenfällen bei Eishockey-Spielen vom Amtsgericht Straubing bereits Strafbefehle. Ob der Polizeieinsatz in Bremerhaven auch ein juristisches Nachspiel hat, ist noch nicht bekannt.