Ingolstadt: Erneute Kostenexplosion bei Museum

Erst Anfang März haben unvorhergesehene Verzögerungen beim Bau des Museums für Konkrete Kunst und Design in Ingolstadt für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt kommt deswegen und wegen weiterer Probleme auch noch eine drastische Kostensteigerung oben drauf. Die Stadt hat die Ergebnisse eines beauftragten Projekt-Steuerers bekommen. Dieser rechnet mit Mehrkosten zwischen acht und zehn Millionen Euro und einer weiteren Verzögerung der Fertigstellung. Damit dürfte der vom Stadtrat beschlossene Kostendeckel in Höhe von 33 Millionen Euro nicht zu halten sein. Beim der Beauftragung vor mittlerweile neun Jahren war man noch von 15 Millionen ausgegangen. Heute beschäftigt sich unter anderem der Kulturausschuss mit dem Museum für Konkrete Kunst und Design und wie es jetzt weiter gehen soll.