Ingolstadt: Erste Lüftungsgeräte für Schulen und Kitas

In Ingolstadt sind jetzt die ersten Lüftungsgeräte für Schulen und KiTas aufgestellt worden. Oberbürgermeister Christian Scharpf hat sich  persönlich einen Eindruck in der Kita Blauland verschafft. Insgesamt wurden 1.150 mobile Lüftungsgeräte bestellt. Kitas und Grundschulen werden jetzt damit ausgestattet, im zweiten Schritt die weiterführenden und letztendlich die beruflichen Schulen. Spätestens bis zum Winter sollen alle Einrichtungen versorgt sein. Für den Kauf wurden 4,4 Millionen Euro, für den zweijährigen Wartungsauftrag bis zu eine Million Euro bereitgestellt.