Ingolstadt: Fahndung nach brutalen Schlägern

Ende April sind vor einem Lokal in der Innenstadt zwei Männer brutal zusammengeschlagen worden. Jetzt geht die Polizei mit der Fahndung noch mal an die Öffentlichkeit. Der Vorfall ereignete sich am 28. April gegen 2 Uhr in der Bergbräustraße. Die Täter prügelten massiv auf die beiden Opfer ein. Einer der Männer verlor sogar kurzzeitig das Bewusstsein. Die drei Täter flüchteten nach der Tat in die Münstertiefgarage. Zwei der Schläger sind auf Videoaufnahmen zu sehen. Hinweise nimmt die Polizei Ingolstadt entgegen.