Ingolstadt: Familienstreit mit Messer

In Ingolstadt ist ein Mann mit einem Messer auf seine Familienangehörigen losgegangen. Bis zum Eintreffen der Polizisten konnten die Anwesenden den 35-Jährigen allerdings entwaffnen und festhalten. Er fügte vier Personen oberflächliche Schnittwunden zu. Warum der Mann ausrastete ist unklar, er wurde in Gewahrsam genommen. Alkohol war nicht im Spiel.