Ingolstadt: Festnahme nach Einbruch in Ärztehaus

Nach einem Einbruch in ein Ärztehaus am Ingolstädter Westpark, konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen. Am Freitag gegen 20 Uhr wurden die Beamten darüber informiert, dass sich jemand unberechtigt Zutritt verschafft hatte. Die Beamten konnten kurz darauf einen 39-Jährigen in der Nähe des Gebäudes aufgreifen. Der Mann hatte ungewöhnlich viel Bargeld bei sich. Die Kripo prüft jetzt, ob der Mann möglicherweise noch für andere Einbrüche verantwortlich ist.