Ingolstadt: Festungstag am Sonntag

Ingolstadt hat eine Vergangenheit als bedeutende Festungsstadt hinter sich. Und noch immer stehen viele ehemalige Militär-Anlagen im Stadtgebiet. Am kommenden Sonntag bietet die Stadt beim Festungstag zum fünften Mal Führungen zu ausgewählten Bauwerken an. Dieses Jahr sind das eine Radtour rund um Anlagen des 16. und 17. Jahrhunderts und ein Stadtmauerspaziergang. Die Führungen zum Fort Prinz Karl sind ausgebucht. Eine Broschüre zum 5. Ingolstädter Festungstag gibt es in den Touristinfromationen am Rathausplatz und am Hauptbahnhof.