Ingolstadt: Feuer in Lagerhalle – Schaden in zweistelliger Millionenhöhe

Bei einem Brand in einer Lagerhalle in Ingolstadt ist gestern Nacht immenser Schaden entstanden. Die Polizei geht nach ersten Schätzungen von bis zu 50 Millionen Euro aus. In der zweistöckigen Halle in der Maffeistraße waren hochwertige Gegenstände verschiedener Firmen gelagert. Entwarnung gibt es für das Museum für konkrete Kunst. Die in einer Nachbarhalle gelagerten Kunstwerke wurden wohl nur kaum beschädigt. Verletzt wurde niemand. Das Feuer brach gegen 22 Uhr 30 nach einer Verpuffung aus. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kripo ermittelt.