Ingolstadt: Feuerwerksverbot in der Innenstadt

Der Jahreswechsel läuft in diesem Jahr in der Ingolstädter Innenstadt ruhiger ab, als sonst. Der Stadtrat hat gestern ein Böllerverbot beschlossen. Aus Sicherheitsgründen darf im Bereich innerhalb der Ringstraßen kein Feuerwerk gezündet werden. Ein solches Verbot gab und gibt es in der Region bereits, zum Beispiel in der oberen Altstadt in Neuburg oder auch in Eichstätt. Um die Feierlaune an Silvester trotzdem nicht komplett auszubremsen, könnte sich der Ingolstädter Stadtrat zum Beispiel Lasershows zum Jahreswechsel vorstellen.