Ingolstadt: Florian Gietl verlässt MediaMarktSaturn

Florian Gietl, Deutschland-Chef von MediaMarktSaturn verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Ende September soll Karsten Wildberger, CEO der CECONOMY AG und der MediaMarktSaturn Retail Group, den Posten zusätzlich übernehmen. Der gebürtige Tiroler Gietl will in seiner österreichischen Heimat andere Führungsaufgaben angehen, heißt es in einer Pressemitteilung. Unter seiner Führung entwickelte sich MediaMarktSaturn Deutschland, die mit Abstand größte Landesgesellschaft des Unternehmens, unter teilweise schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Zuvor hatte der 46-jährige bereits MediaMarktSaturn Österreich zu einer der profitabelsten Landesgesellschaften geformt. Florian Gietl ist 1992 bei MediaMarktSaturn eingetreten und übernahm vor drei Jahren das Deutschlandgeschäft.