Ingolstadt: Förderung für Umbau Roßmühlstraße

Die Roßmühlstraße in Ingolstadt ist eine wichtige Anbindung der Altstadt an die Techniche Hochschule und an das künftige Museum für konkrete Kunst und Design in der ehemaligen Gießereihalle. Deshalb wird die Straße aktuell auch entsprechend umgebaut. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 3,9 Millionen Euro. Die Regierung von Oberbayern hat im Rahmen der Städtebauförderung über eine dreiviertel Million Euro in Aussicht gestellt. Jetzt sind schon einmal 360.000 Euro bewilligt worden.