Ingolstadt: Forschungszentrum für die Jugend

Die Zukunft kommt mit großen Schritten. In Ingolstadt soll ein Jugendforschungszentrum für Schüler aus der gesamten Region entstehen. Das haben die Landräte der Region und Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Lösel beschlossen. Ziel sei es, die Schulen mit einem Kompetenzzentrum zu ergänzen, mit Technikausstattung und kindgerechten Laborräumen, so Lösel. Dort sollen die Themen Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und Robotik Kindern näher gebracht werden. Das sogenannte „Digital Lab“ wird auf dem Gießereigelände im neuen Kompetenzzentrum entstehen.