Ingolstadt: Frau legt Feuer in eigener Wohnung

Feuerdrama im Ingolstädter Ortsteil Friedrichshofen-Hollerstauden. Eine 63-Jährige hat heute Vormittag ein Feuer in ihrer Wohnung gelegt. Die Frau zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie liegt derzeit auf der Intensivstation. Ihr Ehemann und weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses blieben glücklicherweise unverletzt. Bei dem Brand entstand Schaden in Höhe von 100-Tausend Euro.