Ingolstadt: Fünf verletzte Feuerwehrmänner nach Explosion

In Ingolstadt ist heute bei einer Explosion eine Villa zerstört worden. Gegen 12 Uhr 30 wurde die Feuerwehr in den Winklermühlweg am Westfriedhof gerufen, nachdem bei Bauarbeiten im Garten Gas ausgetreten und in den Keller geströmt war. Gerade als die Feuerwehrmänner sich um das Leck kümmern wollten, kam es zu der Explosion. Eine Hauswand fehlt komplett, das Gebäude ist einsturzgefährdet. Fünf Männer wurden verletzt, einer davon schwerer, alle befinden sich im Krankenhaus. Weitere Verletzte gab es nicht. Bewohner waren zum Zeitpunkt der Explosion nicht im Gebäude. Die umliegenden Häuser blieben unversehrt. Die beschädigte Villa wird wahrscheinlich komplett abgerissen. Insgesamt 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort. Der Bereich wurde großräumig abgesperrt.