Ingolstadt: Geldsegen für die IRMA

Die Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt bringt seit 2008 Politiker und Firmen aus der Region an einen Tisch: Gemeinsam werden seitdem landkreisübergreifende Projekte umgesetzt, die die regionale Identität stärken soll. Unter anderem wurden „Smarte Erlebnistouren durch die Region“ entwickelt. Diese behandeln spielerisch unterschiedliche Themen und binden auch Museen und Innenstädte mit ein. Jetzt darf sich die Initiative über eine Förderung durch das Heimatministerium freuen. Die IRMA erhält 300-Tausend Euro für neue Projekte.