Ingolstadt: Gesundheitsregion+ mit ersten regionalen Themen

Vergangenes Jahr hat die Stadt Ingolstadt zur Optimierung der medizinischen Versorgung ein regionales Gesundheitsnetzwerk gegründet. Nun wurden in einer Sitzung des Gesundheitsforums erste regionale Themen beschlossen. Andreas Michel, Leiter der Gesundheitsregion Plus.

Unter anderem Fachkräftegewinnung, Verbesserung der Hebammenversorgung sowie gesundheitliche Chancengleichheit

Für die nächsten Wochen haben sich Arbeitsgruppen gebildet, um sich mit diesen Schwerpunkten genauer zu befassen. Die Arbeitsgruppen setzen sich aus Experten verschiedener Bereiche des Gesundheitswesens in der Region zusammen. Erste Ergebnisse sollen dann Ende des Jahres vorliegen.