Ingolstadt: Gleich zweimal betrunken angehalten

Noch viel unbelehrbarer geht es nicht: In Ingolstadt ist ein Mann gleich zwei Mal an einem Nachmittag mit Alkohol am Steuer erwischt worden. Der Mann geriet in der Manchinger Straße in eine Polizeikontrolle. Nachdem 2,4 Promille festgestellt wurden, nahmen die Beamten ihm die Autoschlüssel ab. Der 47-Jährige wusste sich trotz seiner Alkoholisierung noch mit dem Ersatzschlüssel zu helfen. Er wurde einige Stunden später erneut mit 2,4 Promille am Steuer erwischt – der Mann muss unweigerlich nachgetankt haben. Um Schlimmeres zu verhindern ging die Polizei dann auf doppelt sicher. Sie nahm ihm nicht nur die Zweitschlüssel ab, sondern brachte den Unbelehrbaren auch in Polizeigewahrsam.