Ingolstadt: Grüne wollen Leitungswasser zum Mitnehmen

Das beste Trinkwasser kommt in Ingolstadt aus der Leitung. Das soll auch Touristen, Ausflüglern und Innenstadtkunden zugute kommen, wenn es nach den Grünen geht Die Stadtratsfraktion schlägt vor, dass sich Geschäfte und Gaststätten an der sogenannten refill-Aktion beteiligen. Die Idee dahinter: Trinkflaschen können dort kostenlos befüllt werden. Mit Stickern an der Laden- oder Restauranttür soll darauf aufmerksam gemacht werden. Der Antrag wird demnächst im Stadtrat behandelt.