Ingolstadt: Gute Noten für Kindergärten

Die Ingolstädter Kindergärten und Kinderkrippen schneiden gut ab. Das hat die mittlerweile dritte Befragung der Stadt bei den Eltern ergeben. Über 6.000 Fragebögen wurden ausgegeben, davon kam ein Drittel ausgefüllt zurück. Fast 90 Prozent gaben dabei an, dass ihr Kind „gern“ oder „sehr gern“ in den Kindergarten gehen. Eine ähnlich gut Bewertung gab es für Rückmeldungen von KiTas zum Wohlbefinden des Nachwuchses in den Einrichtungen. Verbesserungen wünschen sich manche Eltern allerdings beim Betreuungsangebot in der Ferienzeit.