Ingolstadt: Haftstrafe nach sexueller Belästigung

Bereits am ersten Verhandlungstag ist gestern das Urteil gegen einen Mann aus Ingolstadt wegen sexueller Belästigung einer 12-Jährigen gefallen. Zuvor gestand der 39-Jährige, sich im Sommer 2018 insgesamt achtmal an der kleinen Halbschwester seiner Frau vergangen zu haben. Dafür muss er fünf Jahre und neun Monate ins Gefängnis. Noch im Gerichtssaal entschuldigte sich der Ingolstädter für seine Taten. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.