Ingolstadt: Herbstvolksfest kleiner aber länger

Am Nachmittag beginnt das Ingolstädter Herbtsvolksfest, allerdings wegen der aktuellen Coronasituation noch einmal in abgespeckter Version. 40 Schausteller sind auf dem Volksfestplatz. Statt Bierzelte gibt es Biergärten.  Es gilt die 3G-Regel. Es dürfen nur gleichzeitig 2.000 Besucher auf den umzäunten Platz. Heute um 15 Uhr ist Einlass, um 18 Uhr dann offizieller Anstich. Dafür dauert das Herbstvolksfest light um einiges länger. Die Ingolstädter Wies´n geht bis zum 10. Oktober.