Ingolstadt: Hochhaus statt Parkplatz

Bisher parken vor der Ingolstädter Saturn-Arena meistens die Eishockey-Fans. Schon bald könnten die Parkplätze einem neuen Hochhaus weichen müssen. Der Stadtrat hat jetzt den Weg für einen entsprechenden Neubau dirket vor der Saturn-Arena freigemacht, so der Donaukurier. Neben dem Hochhaus mit 16 Stockwerken ist dort auch ein Bürogebäude geplant. Dafür interessiert sich wohl die erst kürzlich nach einer Fusion deutlich gewachsene Volksbank-Raiffeisenbank Bayern Mitte. Auch für die Autos der Saturn-Arena-Besucher soll gesorgt werden. So sollen künftig in einem neuem Parkhaus hinter dem Hotel unterkommen.