Ingolstadt: Hoher Unfallschaden

Richtig in´s Geld geht ein Unfall in Ingolstadt heute früh. Ein Audi e-tron GT wurde dabei von einem Hotelgrundstück in den Unteren Taubentalweg gesteuert. Hier blieb der Wagen an einem Fallrohr hängen und rammte anschließend vier parkende Autos. Der Gesamtschaden liegt bei 125.000 Euro. Bei der Unfallaufnahem wurde allerdings ein Tatverdächtiger ermittelt, der als möglicher Fahrer nicht ausgeschlossen wird..  Da er alkoholisiert war, wurde eine Blutentnahme angeordnet