Ingolstadt: illegale Fahrstunde vor den Augen der Polizei

Direkt gegen über des Polizeipräsidiums hat eine 17jährige eine illegale Fahrstunde absolviert. Die Ingolstädterin drehte am Mittwoch Abend auf dem Volksfestparkplatz ihre Kreise und fiel so einer Polizeistreife auf. Im Auto befanden sich noch die 18jährige Tochter der Fahrzeugbesitzerin und zwei weitere Personen. Sie hatten sich extra verabredet, um mit der 17jährigen das Autofahren zu üben. Die Fahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, die 18jährige wird angezeigt, weil sie das Übungsfahrzeug zur Verfügung gestellt hat.