Ingolstadt: Impftermine für Angestellte

Die Stadt Ingolstadt erweitert die Zielgruppe für die offenen Impftage mit AstraZeneca. Durften sich zuvor nur Menschen mit Wohnsitz in Ingolstadt anmelden, bekommen ab sofort auch Personen einen Termin, die zwar nicht hier wohnen, dafür aber arbeiten. Grund für diese Maßnahme: Indem die Impfquote innerhalb der Ingolstädter Unternehmen erhöht wird, wird auch die Infektion innerhalb der Stadtgrenzen eingedämmt. Aktuell gibt es noch Termine: Diese gibt es hier www.ingolstadt.de/impfen