Ingolstadt: Impfzentrum mit neuem Standort

Das Impfzentrum im Ingolstädter Donau-City-Center ist bald Geschichte. Laut Immobilienverwalter muss die Einrichtung dort ausziehen, weil ein Nachmieter für die Geschäftsräume gefunden wurde. Nach Auskunft der Stadt Ingolstadt zieht das Impfzentrum um. Ab Anfang Januar ist es dann in der Hindenburgstraße 66 im ehemaligen Edeka zu finden. Wegen der derzeit langen Wartezeiten verspricht das Rote Kreuz außerdem Besserung. Die Kapazitäten sollen durch neue Mitarbeiter wieder deutlich hochgefahren werden und zwar von 4.000 auf siebeneinhalb Tausend Impfungen pro Woche.