Ingolstadt: IngolstadtPass für sozial Benachteiligte

Ab sofort gibt es den städtischen IngolstadtPass – eine Art Dokument, das Sozialhilfeempfängern beim Sparen helfen soll. Damit erhält man in vielen Einrichtungen der Stadt und ihrer Tochtergesellschaften reduzierte Eintrittspreise oder darf sie sogar kostenfrei benutzen. Die Stadtwerke bieten zum Beispiel vergünstigte Eintritte zum Eislauf, zur Eisdisco oder zum Eisstockschießen an. Der IngolstadtPass kann bei den städtischen Dienststellen beantragt werden, die auch die entsprechende Sozialleistung bewilligen. Weitere Infos gibt es unter ingolstadt.de/ingolstadtpass