Ingolstadt: Ingolstädter Jazzförderpreis

Auch in diesem Jahr wird wieder der renommierte Jazzförderpreis in Ingolstadt verliehen. Dieses Jahr geht der Preis an den 20-Jährigen Quirin Birzer aus dem Landkreis Eichstätt. Der junge Musiker hat sich schon einige Gedanken gemacht, was er mit dem Preisgeld anfangen möchte. Hauptsächlich in Equipment möchte er das Geld investieren. Insgesamt 5 Tausend Euro erhält Quirin Birzer, das er zur Eröffnung der Ingolstädter Jazztage erhält.nGleichzeitig darf Birzer diese auch Ende Oktober eröffnen.