Ingolstadt: Johanniter unterstützen Erdbebenhilfe in Kroatien

Nach dem verheerenden Erdbeben in Kroatien wollen die Ingolstädter Johanniter helfen. In ganz Bayern stellen Feuerwehren und weitere Organisationen nicht mehr benötigtes, aber noch funktionierendes Material zur Verfügung. Das wird am kommenden Montag in einem Konvoi nach Kroatien transportiert. Zusammen mit der Feuerwehr Böhmfeld, machten sich die Johanniter heute auf den Weg zum Sammellager nach Hersbruck. In Kroatien werden unter anderem Beleuchtungsgeräte, Kabeltrommeln, Arbeitshandschuhe, Winterhandschuhe und Heizgeräte benötigt.
Dies soll helfen, die teilweise komplett zerstörten Feuerwehren wieder aufzubauen und damit den Schutz der Bevölkerung schnellstmöglich wieder sicher zu stellen.