Ingolstadt: Junge Frau getötet – Kripo ermittelt

Die Kripo in Ingolstadt hat einen neuen Fall: Sie muss sich seit gestern Abend mit einem Tötungsdelikt beschäftigen. Rettungskräfte wurden gegen 23:15 zu einer hilflosen Person in einem Auto in der Peisserstraße gerufen. Reanimationsversuche bei der jungen Frau brachten keinen Erfolg. Die aus Ingolstadt stammende 23-Jährige wurde nach bisherigen Erkenntnissen Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat noch in der Nacht die Ermittlungen übernommen. Aufgrund der polizeilichen Maßnahmen war die Peisserstraße bis in den Vormittag hinein für den Verkehr gesperrt. Die Polizei ermittelt jetzt erstmal im persönlichen Umfeld des Opfers.