Ingolstadt: Kammerspiele auf dem Viktualienmarkt

Der geplante Bau der Kammerspiele ist bereits seit Jahren ein Dauerthema in Ingolstadt. Zwei Architekten haben jetzt mit einem Vorschlag eine gewisse Brisanz in die Planungen gebracht. Sie sehen die neuen Kammerspiele auf dem Gelände des jetzigen Viktualienmarkts. Wie der Donaukurier berichtet, sollen die Imbissbuden und Sitzmöglichkeiten dann Geschichte sein. Laut der Planer würden die Buden der historischen Bedeutung des Ortes nicht gerecht. Außerdem sei der vorgesehene Standort an der Schutterstraße wegen der Theater-Tiefgarage problematisch. Ob sich die Stadt Ingolstadt näher mit dem Vorschlag beschäftigt, ist noch nicht bekannt.