Ingolstadt: Kaufhof-Mitarbeiter protestieren gegen Schließung

Ein letztes Aufbäumen: Mitarbeiter der von der bevorstehenden Schließung betroffenen Kaufhof-Filiale in Ingolstadt haben heute in der Fußgängerzone demonstriert. Die Gewerkschaft Verdi hatte dazu aufgerufen: Die Teilnehmer hatten sich mit Transparenten vor dem Gebäude versammelt. Als Zeichen des Protests ließen sie schwarze Luftballone in den Himmel.  Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Scharpf nahm 4520 Unterschriften gegen die Schließung entgegen. Er wolle weiter im Gespräch mit den Verantwortlichen bleiben.