Ingolstadt: Kinderreiche Stadt

Ein Nachwuchsproblem gibt es in Ingolstadt auf kein en  Fall.Die Zahl der Geburten ist seit 2013 stark angestiegen.Im vergangenen Jahr kamen über 1500 Babys zur Welt. Für dieses Jahr werden nochmal etwas mehr Geburten prognostiziert.Entsprechend viele Kita-Plätze müssen natürlich auch zur Verfügung stehen: Derzeit gibt es in Ingolstadt 5300 Plätze. Die Stadt plant bis 2021 noch mindestens 750 weitere Plätze zu schaffen. Außerdem berät der Finanzausschuss über die Einrichtung eines Online-Anmeldeportals für Kitas.Es könnte bereits im Januar kommenden Jahres an den Start gehen.