Ingolstadt: Klassenzimmer der Zukunft

Die Automobilindustrie befindet sich mitten im Umbruch – dort setzt man immer mehr auf Autos mit Elektro- oder Hybridantrieb. Auch die Staatliche Berufsschule Ingolstadt trägt dieser Entwicklung Rechnung: Dort ist kürzlich die Hochvolt-Werkstatt in Betrieb genommen worden. Hier werden ab sofort die Mechatroniker von morgen ausgebildet. Die Schüler können hier unter anderem computergestützte Labortische, eine voll funktionsfähige Ladesäule sowie Simulationsstände benutzen. Allein in diesem Jahr können schon 220 Azubis in dem neuen Raum üben.