Ingolstadt: Klimaneutralität bis 2030

Bayern soll bis 2040 klimaneutral werden – die Stadtverwaltung Ingolstadt geht noch ein Stück weiter: Sie will dieses Ziel bereits 2030 erreichen. Dafür zündet die Stadt in den nächsten Jahren den Photovoltaikanlagen-Turbo: Es ist der Bau zahlreicher solcher Anlagen geplant. Allein bis zum Jahr 2023 sollen Dächer von 18 städtischen Gebäuden entsprechend ausgestattet werden. Dafür werden über vier Millionen Euro investiert. Bis 2030 soll mit den alternativen Energien 60 Prozent des Strombedarfs der städtischen Gebäude selbst erzeugt werden.