Ingolstadt: Klimaschutz und KiTa-Personal-Bonus im Stadtrat

Heute kommt der Ingolstädter Stadtrat zusammen. Einige Tagesordnungspunkte könnten dabei einmal mehr für Zündstoff sorgen. Ein Hauptthema ist das Klimaschutzkonzept. Ziel der Stadt ist es, bis 2035 klimaneutral zu werden. Dazu gibt es insgesamt drei Anträge, unter anderem von der AfD. Die Fraktion regt dazu an, Regenwasser nicht in die Kanalisation abzuleiten, sondern zu Kühlungszwecken weiter zu nutzen. Für Debatten dürfte auch der geplante Bonus für neues KiTa-Personal sorgen. Dazu steht heute der Stadtratsbeschluss an, nachdem die vorallem in den Nachbarlandkreisen kritisierten Zahlungen im Finanzauschuss bereits grünes Licht bekommen haben. Die Ingolstädter Stadtratssitzung beginnt heute um 13 Uhr im Festsaal des Stadttheaters. Zuvor kündigte die Initiative Fridays for Future zum Klimaschutzkonzept eine Kundgebung auf dem Theaterplatz an.